Biologie und Anatomie von Pflanzen

Erläuterung des anatomischen und biologischen Aufbau der Pflanzen

Pflanzen sind die Stützen der meisten Ökosysteme. Ihre Photosynthese ermöglicht ihnen eigenes Wachstum. Zusätzlich versorgen Sie andere Ökosysteme mit Nahrung oder anderen Stoffen. Das Verständnis der biologischen Stoffwechsel Vorgänge erleichtert uns zu verstehen welche Faktoren wie auf die Pflanze einwirken. Dadurch bedingt ist es möglich kontrolliert in das komplexe Gefüge des Organismus einzugreifen und ihn zu manipulieren.

Die Biologie beschäftigt sich also mit den Gesetzmäßigkeiten des Lebens. Darunter zählen auch die Besonderheiten der Lebewesen, ihrer Organisation und Entwicklung sowie ihren vielfältigen Strukturen.
Die Biologie ist eine Wissenschaft, die sich in viele Fachgebiete unterteilen lässt wie z.B.: die Botanik, die Zoologie, Physiologie und Biochemie. Zum größten Teil sind diese Fachgebiete untereinander vernetzt und greifen auch in andere Teilgebiete z.B.: der Medizin oder der Sportwissenschaft über. Im Bereich des Pflanzenbaus ist besonders die Vernetzung mit der Pharmakologie und der Landwirtschaft von fundamentaler Bedeutung. Denn die Inhaltsstoffe der Pflanze können als Arzneimittel dienen oder die Früchte als Nahrungsmittel. Die moderne Botanik beschäftigt sich jedoch weiter mit der Erforschung von z.B.: Ertragssteigerung von Getreide und mit weiteren Untersuchungen des Aufbaus der Pflanzen.

In der Biologie wird ein Organismus in verschiedenen Ebenen betrachtet. Dabei reichen die Betrachtungsebenen vom Molekül über Zellen und ihre Organellen bis hin zu Gewebe, Organen und der Interaktion mit der Umwelt und anderen Artgenossen. Im Gartenbau ist gerade die Biologie der Botanik interessant und wichtig für das Verstehen der Wachstumsprozesse. Die Botanik ist die Pflanzenkunde und befasst sich mit der Ökologie und dem Aufbau und der Funktion von Pflanzen. Die Pflanzenwelt wird von der Taxonomie in verschiedene Bereiche gegliedert. So gibt es neben Moosen und Algen auch höhere Pflanzen, zu denen die Bäume, Grünpflanzen und Topfpflanzen gezählt werden. Neben der Taxonomie wird auch ein besonderes Augenmerk auf die Anatomie der Pflanzen gelegt. Das heißt den Aufbau der Pflanze von der Zelle bis zum Gesamtgerüst der Pflanze.